Albrecht E. Arnold / pixelio.de

 

Im Abschied begleiten –
aus dem Leben einer Sterbamme

Termin: Dienstag, 5. November, 19.30 Uhr
Ort: Statio-Gang im St. Marien-Dom, HH-St. Georg
Referentinnen: Heike Vetter und Nadine Beyer
Veranstalter: geist+reich am St. Mariendom

Kosten: 8,–€

(Dom-Info “geist+reich” und Abendkasse)

Immer noch erschrecken viele Menschen, wenn sie den Begriff “Sterbeamme” hören. Es gibt auch einige, die enken, eineSterbeamme tritt für aktive Sterbehilfe ein. Dies ist keineswegs der Fall.

Eine Sterbeamme – für Männer Sterbegefährte – begleitet Menschen in Abschiedsprozessen und unterstützt auf diese Weise den größtmöglichen Frieden für alle Beteiligten. Gleichzeitig muss eine Sterbeamme auch immer eine Lebensamme sein, denn ihr Anliegen ist es, das sichere JA zum Leben zu stärken.

Heike Vetter und Nadine Beyer berichten von ihren Erfahrungen als Sterbeamme.